Bauen heißt auch, mehr Verantwortung zu übernehmen!

In der anhaltenden Niedrigzinsphase erfüllen sich immer mehr Menschen den Traum vom Eigenheim.

In der Vorfreude, bald ein Eigenheim zu haben, sollte aber nicht vergessen werden, dass Bauen auch bedeutet, noch mehr Verantwortung zu übernehmen.

Als Bauherr haften Sie beispielsweise für Schäden, die Dritten im Zuge des Hausbaus zugefügt werden. Eine Bauherrenhaftpflicht übernimmt dieses Problem für Sie. Auch während der Bauphase kann es zu Schadensfällen kommen: Ein Feuer bricht aus, Sanitäreinrichtung wird gestohlen,… – alles Fälle für Feuerrohbau- und Bauleistungsversicherung. Freunde und Familie helfen auf der Baustelle? Wenn da was passiert, kommt kein gesetzlicher Schutz für den Schaden auf. Mit einer Bauhelferunfallversicherung sorgen Sie selbst für eine Absicherung. Zur Absicherung des Darlehens bietet sich natürlich eine Risikolebensversicherung an. Sollten Sie bereits vorher einen solchen Vertrag zur Absicherung Ihrer Familie abgeschlossen haben, vermischen Sie bitte die Zwecke nicht. Ein Vertrag für die Familie, ein Vertrag für die Finanzierung. Das Leben Ihrer Angehörigen wird nicht nur aus Wohnen bestehen! Abschließend noch zum Thema Arbeitslosigkeit. Mit sogenannten Ratenschutzbriefen können Sie sich zumindest für eine gewisse Zeit auch gegen das Risiko absichern, sich die Raten nicht mehr leisten zu können, wenn Sie Ihren Job verlieren.

Sie haben Fragen zu einem Thema? Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da.

 

KONTAKTIEREN SIE:
Horst Büttner
Horst Büttner
E-Mail: hbuettner(at)hbuettner.de
Tel.: +49 (0) 4102-77953-55